Ende Juli 2014 wurde in Raich, Kleines Wiesental, der Verein „Brauchtum im Kleinen Wiesental-Raich e.V.“ gegründet, der sich der Öffentlichkeit vorstellen möchte.
Spontan traten 35 Mitglieder bei, viele weitere Personen haben Interesse gezeigt.
Die Mitglieder setzen sich ein für den Erhalt und die Förderung des traditionellen Brauchtums und Heimatgedankens durch bürgerschaftliches Engagement.
So steht es in der Satzung. Der Verein ist bereits als gemeinnützig anerkannt.

Die zunächst wichtigste Aufgabe ist die Durchführung des zweijährlichen Brauchtumsfestes in Raich mit Tausenden Besuchern. Hier gibt es Vorführungen alter Handwerkskünste und bäuerlichen Brauchtums - wie Dreschen, Korbflechten, Mosten, Spinnen, etc.;  Ausstellungen alter Geräte und Maschinen und leckeres Essen. Die Dorfgemeinschaft mit über 100 Helfern bringt sich hier ein, auch Auswärtige sind inzwischen aktiv dabei.

Der Verein möchte für dieses große Engagement der Bürger eine Plattform sein und das Wissen und Können, das hier noch vorhanden ist, erhalten. So sind Kurse angedacht, in denen traditionelle Techniken, wie etwa das Mähen mit der Sense oder das Flechten von Körben, weiter vermittelt werden. Außerdem soll das alte Brauchtum dokumentiert und für die Nachwelt erhalten werden. Die Sammlung und Pflege alter Maschinen und Gerätschaften gehört dazu.
Dem Verein können alle Interessierten aus dem Kleinen Wiesental und darüber hinaus beitreten, die sich dem traditionellen Brauchtum oder/und der Dorfgemeinschaft verbunden fühlen. Mit einem Mitgliedsbeitrag von nur 5 Euro jährlich ist die Schwelle gering. Wer alte Gerätschaften besitzt oder ein altes Handwerk beherrscht, ist willkommen, sich aktiv im Verein einzubringen. Aber auch Spenden solcher Geräte - sowie Geldspenden sind hilfreich.

Die Vorstandschaft hat einen Vereins-Flyer erstellt, der an verschiedenen Orten im Kleinen Wiesental  ausgelegt ist.
Der Internet-Auftritt ist auf der Homepage des Brauchtumsfestes www.brauchtumsfest-raich.de der Gemeindeverwaltung Kleines Wiesental www.kleines-wiesental.eu
sowie auf www.kleines-wiesental-entdecken.de zu sehen.

Das Brauchtumsfest war auch dieses Mal wieder ein Erfolg. Um die Lindenhalle herum werden von Bürgern ehrenamtlich Renovierungsarbeiten in Eigenleistung durchgeführt, zahlreiche Arbeitseinsätze zeigen das Engagement der Dorfgemeinschaft. Auch hier möchte der Verein unterstützen.
Vorstand Verein
Die Vorstandschaft
Sitzend, von links: die Vorsitzenden Harald Georg und Sonja Eiche, Schriftführerin Uschi Kapitein, Rechnerin Irene Neumaier; stehend, von links, die Beisitzer: Dietmar Wagner, Frieder Fricker, Reinhard Roser, Jürg Dörflinger, Norbert Eiche; nicht auf dem Foto ist Günter Andris

Satzung und Mitgliedschaftsanträge erhalten Sie über verein@brauchtumsfest-raich.de





Herzlich willkommen beim Verein
Brauchtum im Kleinen Wiesental - Raich
Radiointerview mit Sonja Eiche und Jürg Dörflinger vom Verein für Brauchtum
im Kleinen Wiesental-Raich über den Verein und die geplante Feilenhauerei